Nachrichten - Vietnam - Deutschland - Die Welt

Vietnamesen im Ruhrgebiet Mitglieder wollen Kultur ihres Heimatlandes pflegen

22.March 2014

WITTEN Das Heimatland seiner Eltern, Vietnam, hat Minh-Khoa Vu noch nie besucht. „Ich möchte gerne nach Vietnam, aber erst wenn es dort keine kommunistische, sondern eine demokratische Regierung gibt“, sagt der 24-Jährige, der vietnamesische Kultur in Deutschland pflegen möchte.
Artikel drucken

Thi Niem Nguyen (l.) und Minh-Khoa Vu möchten vietnamesische Kultur in Deutschland lebendig halten.

Thi Niem Nguyen (l.) und Minh-Khoa Vu möchten vietnamesische Kultur in Deutschland lebendig halten. Foto: Beatrice Haddenhorst

Vor einem Jahr hat der Student mit anderen Vietnamesen, vorwiegend Studenten, den Verein der Vietnamesen im Ruhrgebiet gegründet. „Wir Vietnamesen haben in Deutschland kein Integrationsproblem.

Viele von uns sind so gut integriert, dass sie darüber ihre eigene Kultur vergessen. Das ist schade. Wir möchten vietnamesische Kultur lebendig halten“, sagt der Medizinstudent.

Weiter lesen ...

Wo landen die acht Millionen Vietnam-Euro aus Luxemburg?

07.November 2013 | Forum Vietnam 21 lược dich:

Tám triệu Euro Luxemburg gửi qua Việt Nam đâu rồi?

Hoffentlich nicht im Portemonnaie von Lokalfürsten!
Mong chúng không lọt vào túi tiền của các lãnh chúa địa phương!

Weit über 100 Millionen Euro hat Luxemburg nach Vietnam geschickt! Und jetzt wandern wieder acht Millionen dorthin! Doch selbst wer genau nachliest, versteht nicht, in was da investiert wird! Denn die Summen verstecken sich hinter Phrasen wie „Finanzierung der Systeme im Dienste der sozio-ökonomischen Einkünfte“!

Weiter lesen ...

Abmarsch in die Zukunft

07.November 2013

Die Alten in Vietnam glauben noch an den Kommunismus, sagt eine Studentin. Die jungen Leute denken anders – aber nicht laut.

HANOI taz | Thi Bian Nguyen* lebt einen Traum. Nicht ihren eigenen, sondern den der Kommunistischen Partei Vietnams. Das Politbüro träumt von Fortschritt, Entwicklung und Profit. Deswegen musste die junge Frau nach ihrem Abitur die Universität besuchen, um zu studieren. So wie jeder Abiturient in Vietnam.

Bian glaubt schon lange nicht mehr an den Kommunismus. „Es braucht Kapitalismus, um Fortschritt zu erzielen. Ein Konkurrenzsystem, in dem es darum geht, die beste Partei zu sein. Das Beste für die Menschen zu tun“, sagt die 23-Jährige. Öffentlich dafür kämpfen kann sie im politischen Klima Vietnams nicht. Deswegen kämpft sie mit sich selbst.

http://www.taz.de/!126608/

S.O.S.-Freiheit

04.June 2013 | MARCUS HELLWIG

Die Menschenrechtskolumne von Marcus Hellwig

Vietnam: Dieser Blogger kämpfte für Meinungs-freiheit. Verhaftet.

Auf seiner Internet-Webseite kritisierte er die Korruption, kämpfte für Meinungsfreiheit. Am vergangenen Sonntag verhafteten Geheimdienstler Truong Duy Nhat, 49, in seinem Haus in Danang, brachten ihn nach Hanoi.

Dort erklärte ein Staatsanwalt, er werde den Blogger wegen des „Missbrauchs demokratischer Freiheiten“ anklagen. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, sagt: „Ich verurteile die Verhaftung von Truong Duy Nhat, die allein aufgrund seiner kritischen Kommentare über die Regierung erfolgte.“ Nhat drohen sieben Jahre Gefängnis.

http://www.bild.de/news/ausland/menschenrechte/s-o-s-freiheit-menschenrechtskolumne-von-marcus-hellwig-30650498.bild.html


 

Hohe Haftstrafen wegen regierungsfeindlicher Propaganda in Vietnam

17.May 2013

Viele Unterstützer im Internet für junge Oppositionelle

Ein Gericht im südlichen Vietnam hat zwei junge Aktivisten am Donnerstag zu langen Haftstrafen wegen regierungsfeindlicher Propaganda verurteilt. Wie ihr Anwalt mitteilte, muss die 21-jährige Studentin Nguyen Phuong Uyen für sechs Jahre ins Gefängnis, der 25-jährige Computertechniker Dinh Nguyen Kha für acht Jahre. Beide müssen danach noch jeweils drei Jahre unter Hausarrest verbüßen. Sie wurden für schuldig befunden, umstürzlerische Flugblätter verteilt und zu Demonstrationen gegen die Regierung aufgerufen zu haben.

Weiter lesen ...

An alle internationale Organisationen und Gesellschaften, die Frieden fördern

19.April 2013

Vietnam, den 11 April 2013.

An den Rat für Menschenrechte der Vereinigten Nationen

Zugleich auch an

- Die Regierungskommissionen für Menschenrechte in Asien
- Die US-Regierung und -Parlament
- Das EU-Parlament
- Die britische Regierung und das britische Parlament
- Die Regierung und das Parlament von Australias
- Die Die britische Regierung und das britische Parlament
- Die Regierung und das Parlament Canadas
- Die Regierung und das Parlament Neuseelands
- Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechten in Deutschland
- The Human Rights Watch in the USA
 
Betreff: Angriff, Gewaltsausübung, Kipnapping und Raubüberfälle gegen Privathabgut der Bürgerdurch vietnamesische Sicherhetskräfte.

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Vietnam ist ein Mitglied der Vereinten Nationen. Wenn der vietnamesische Staat nicht in der Lage ist, seiner Bevölkerung Sicherheit zu gewährleisten, dann ist es nötig, die Vereinten Nationen um Hilfe zu bitten. Wir bitten Sie, die kommunistische Regierung in Vietnam unter Druck zu setzen, sodass sie Ihren Pflichten als Regierung eines Landes nachgeht. Falls die vietnamesische Regierung sich weigert, ihren Pflichten nachzugehen, könnte vielleicht die UNO die vietnamesische Regierung international vorstellen und sie in ihren Aktionen einschränken.
 
Die Belästigung war kontinuierlich in den letzten 2 Jahren, eine Serie von Festnahmen, Kidnapping und außerdem wurde ich, Bui Thi Minh Hang, ins Gefängnis gebracht ohne vorheriges Verfahren.

Weiter lesen ...

Erst Kritik, dann Entlassung. Alltag in Vietnam

05.March 2013

1. März 2013

Ein Journalist verlor seinen Job, weil er in seinem Blog ein Politikeräußerung kritisierte. Ein Fall, der den Repressionsalltag in der Sozialistischen Republik Vietnam illustriert.

Wie das Deutschland Radio mitteilt, hatte der 29jährige Nguyen Dac Kien die Korruption im Lande angeprangert und damit auf eine Äußerung des Generalsekretärs der Kommunistischen Partei, Nguyen Phy Trong, reagiert, der davon gesprochen hatte, er beobachte „moralische und ideologische Rückschritte“ – Rückschritte der Bevölkerung, versteht sich, einer Bevölkerung, die mit dem Mute der Verzweiflung immer offener politische Reformen einfordert.

Ein vietnamesischer Bekannter, der mich auch auf diesen neuerlichen Verstoß gegen die Menschenrechte aufmerksam machte, meinte, dass in Vietnam der Widerstand gegen die Diktatur von Tag zu Tag größer und stärker wird – trotz der Unterdrückung.

Wir dürfen das vietnamesische Volk nicht allein lassen, sondern sollten uns deutlich vernehmbar hinter die Forderung nach Freiheit, Demokratie und Achtung der Menschenrechte  stellen.

(Josef Bordat)

http://jobo72.wordpress.com/2013/03/01/erst-kritik-dann-entlassung-allta...
 

(Bản dịch tiếng Việt của „Forum Vietnam 21“)
Bị sa thải phê bình. Chuyện hàng ngày tại Việt Nam
 

01.03.2013

Một nhà báo bị mất việc ông phê bình lời phát biểu của một chính khách. Trường hợp này minh chứng sự đàn áp hàng ngày tại Cộng Hòa Hội Chủ Nghĩa Viet Nam.

Theo tin của đài phát thanh Deutschland Radio, anh Nguyen Đắc Kiên, 29 tuổi, phản đối lời phát biểu của tổng thư đảng cộng sản Nguyen Phú Trọng khi ông này nói sự „suy thoáitưởng đạo đức“ ở người dân, những con người với sự can đảm của kẻ bị dồn vào thế tuyệt vọng dám công khai đòi hỏi cải cách chính trị.

Khi cho tôi biết tin vụ chà đạp nhận quyền mới xẩy ra này, một người bạn Việt của tôi nhận xét sự đối kháng chông chế độ độc tài tại Vietnam mỗi ngày một lớn mạnh bị đàn áp.

Chúng ta không được phép bỏ rơi dân tộc Việt, phải ra mặt yểm trợ họ đòi hỏi tự do, dân chủ tôn trọng nhân quyền.

Prominente fordern KP Vietnams heraus

31.January 2013

Für die Kommunistische Partei ist ihr Machtmonopol unantastbar. Jetzt fordern zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Kirche in einer Unterschriftenaktion das Ende des Einparteiensystems.

http://www.dw.de/prominente-fordern-kp-vietnams-heraus/a-16545777

Vietnam schiebt Pro-Demokratie-Aktivisten ab

31.January 2013 | Von Brian Walker, CNN
31. Januar 2013 - Aktualisiert 1204 GMT (2004 HKT)

A pro-democracy activist released from a Vietnamese prison was on his way to his California home after nine months in detention, according to his family.

Nguyen Quoc Quan, who holds a U.S. passport, was arrested April 17, 2012, at Ho Chi Min City's Tan Son Nhat International Airport. He was originally charged with terrorism and attempting to overthrow the government, but those charges were later reduced to subversion.

http://edition.cnn.com/2013/01/30/world/asia/vietnam-activist-freed/

Petition

05.January 2013

Verbesserung der Menschenrechtssituation in Vietnam

Von: Josef Bordat aus Berlin

An:   Deutscher BundestagPetitionsausschuss in Deutschland
 

Die Bundesrepublik Deutschland möge mit allen gebotenen diplomatischen Mitteln sowohl in den bilateralen Beziehungen als auch über die Europäische Union und die Vereinten Nationen sowie ihre Unterorganisationen auf die Verbesserung der Menschenrechtssituation in der Sozialistischen Republik Vietnam einwirken.

Weiter lesen ...

Vietnam: Neue Verhaftungswelle

29.January 2013
28. Januar 2013

Leider erweist sich die Vietnam-Petition als bitter nötig. Nach Informationen verschiedener Medien in Deutschland (Der Spiegel) und Österreich (Der Standard) stehen erneut 22 Dissidenten in Phu Yen vor Gericht, denen im schlimmsten Fall die Todesstrafe droht.
Ich danke Herrn Dr. Hong An Duong für den Hinweis und bitte alle, die es noch nicht getan haben, die Vietnam-Petition zu unterzeichnen.

https://www.openpetition.de/petition/online/verbesserung-der-menschenrec...

(Josef Bordat)
 
http://jobo72.wordpress.com/2013/01/28/vietnam-neue-verhaftungswelle/

Viet Nam Lại thêm đợt bắt bớ

28.01.2013

Thỉnh nguyện thư cho Việt Nam (Vietnam-Petition) chứng tỏ là hết sức cần thiết. Theo các cơ quan truyền thông như ở Đức (báo Der Spiegel) và ở Áo (báo Der Standard) lại có 22 nhà bất đồng chính kiến bị sử ở tòa án Phú Yên, họ có thể bị án tử hình nếu lãnh án nặng nhất.                                                                                                             
Tôi kêu gọi ai chưa ký bản thỉnh nguyện cho Viet Nam (Vietnam-Petition) xin mời vào link dưới đây để ký tên:
https://www.openpetition.de/petition/online/verbesserung-der-menschenrec...

                                                                                                                                                                    
(Josef Bordat)

Populärer Blogger Le Kuok Kuan in Vietnam verhaftet

02.January 2013 | Radio Stimme Russlands 28.12.2012

Die vietnamesischen Behörden haben einen der berühmtesten Dissidenten des Landes - den Juristen und Blogger Le Kuok Kuan verhaftet. Ihm wird Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Nhà nước Việt Nam bắt một trong những người bất đồng chính kiến có tiếng tại Việt Nam – luật sư và Blogger Lê Quốc Quân. Ông bị buộc tội gian lận thuế má.

Weiter lesen ...

Brief an Herrn Markus Löning

31.December 2012 | Dr.Hong-An Duong (Forum Vietnam 21)

Herrn
Markus Löning
Beauftragter der Bundesregierung für
Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe.
Auswärtiges Amt
11013 Berlin

Stuttgart, den 27.12.2012

 

Sehr geehrter Herr Löning,
 
zu allererst ein ganz herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz für die Menschenrechte in vielen Ländern und kürzlich auch in Vietnam.

Weiter lesen ...

Menschenrechtler: Einschränkung der Religionsfreiheit in Vietnam

29.December 2012

In Vietnam droht Menschenrechtlern zufolge eine Einschränkung der Glaubensfreiheit. Am 1. Januar trete ein umstrittenes Gesetz in Kraft, mit dem die Behörden religiöse Gemeinschaften willkürlich an ihrer Glaubensausübung hindern könnten, sagte der Asienreferent, der «Gesellschaft für bedrohte Völker», Ulrich Delius, am Freitag in Göttingen.

Weiter lesen ...

Pages

Subscribe to RSS - Deutsch